Arbeitsblatt: Die Geschichte von Herrn Sommer

Material-Details

Arbeitsblätter mit Fragen zur Geschichte von Herrn Sommer von Patrick Süskind
Deutsch
Leseförderung / Literatur
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

185125
25
0
05.12.2018

Autor/in

Franziska Meier
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die Geschichte von Herrn Sommer S. 30 bis 40 Zusammenfassung Der Erzähler und sein Vater gehen an einem heissen und schwülen Sonntag an ein Pferderennen. Auf dem Rückweg – Vater und Sohn sind im Auto- ziehen auf ein Mal Wolken auf, es fegen Böen und es beginnt zu regnen. Dabei handelt es sich um ein grosses Unwetter. Der Regen verwandelt sich in Hagel. Der Vater hält am Strassenrand an. Nach dem Hagel sehen sie Herrn Sommer, der marschiert. Der Vater fragt ihn, ob er ihn mit dem Auto mitnehmen soll. Er sagt: Sie werden sich den Tod holen! Daraufhin bleibt Herr Sommer stehen und sagt: Ja, so lasst mich doch endlich in Frieden? Fragen S. 41 -48 Was diskutiert danach die Familie des Erzählers über Herrn Sommer? Woran soll Herr Sommer leiden? Was ist das für eine Krankheit? Was denkt sich der Erzähler: Hat Herrn Sommer Freude und Spass an diesem Herumwandern? Welchen Gefühlsausdruck glaubt er ansonsten in Herrns Sommers Gesicht beim Laufen gesehen zu haben? Fragen S. 49 -65 Was erfährst du über Carolina Kückelmann? Wie steht der Ich-Erzähler zu ihr? Wie stellt er sich sein Date mit ihr vor? Und wie spielt sich dieses Date dann in Wirklichkeit ab? Warum kam es so anders als vorgestellt?